Training Anmeldung

MC6 Basic

Das Training „MC6 Basic“ vermittelt die Grundlagen der normgemäßen Programmierung nach dem internationalen Standard IEC61131-3. Ziel ist die Ansteuerung von Ein- und Mehrachs-Anwendungen mit den PLCopen- und SoftMotion-Funktionsbausteinen für eine industrielle Steuerungsprogrammierung.

Zielgruppe:
Projektingenieure, Programmierer, Inbetriebnehmer und Instandhalter

Trainingsziele:

  • Kennenlernen der CODESYS-Features
  • Sicheres und effizientes Einsetzen der CODESYS basierenden Entwicklungsumgebung von STÖBER „AutomationControlSuite AS6“ zur Ansteuerung von Ein- und Mehrachs-Anwendungen.
  • Nach dem Training können Sie selbständig Programme für die Bewegungssteuerung mit Ein- und Mehrachsanwendungen erstellen sowie Änderungen und Modifikationen an bestehenden Programmen vornehmen.

Voraussetzungen:

  • Grundlagen der SPS-Programmierung oder einer Hochsprache
  • Notebook mit lokalen Administratorrechten zur Installation der Software

Trainingsinhalte:

  • Einführung in die SPS-Programmierung nach IEC 61131-3
  • Einbindung von Gerätebeschreibungen
  • Datentypen, Operatoren, Anweisungen und Pointer
  • Task-Konfiguration und -Verwaltung
  • Die 6 Programmiersprachen ST, CFC, AS, AWL, FUP und KOP
  • Erstellen von Programmen, Funktionsblöcken und Funktionen mit Übergabeparametern
  • Verwenden von Onlinefunktionen mit Debug, Watchlisten und Force
  • Einfache Fehlerdiagnose über Trace
  • Eine Visualisierung für die Bedienung erzeugen
  • Projekte sichern und archivieren
  • Verwendung von Bibliotheken
  • Einbinden und Parametrieren von Antrieben in der AutomationControlSuite AS6 Programmierumgebung
  • Konfiguration von STÖBER Antrieben (Inkremente und HiRes-Treiber)
  • Verwendung von realen und virtuellen Achsen und von Encodern
  • PLCopen-State-Diagramm
  • Erstellen von Motion-Control-Applikationen mit PLCopen-Bausteinen
  • Die Nutzung und das Wissen über die STÖBER "Drive & Motion" Bibliotheksbausteine für einfache Projekterstellung
  • Erstellen von Motion-Control-Applikationen mit SoftMotion-Bausteinen der „Drive&Motion“ Bibliothek
  • Anwenden einer Master/Slave-Kopplung mit elektronischem Getriebe und Phasenversatz
  • Erstellen von Kurvenscheibenanwendungen mit Nockenfunktionalität
  • Visualisierungs-Templates zur einfachen Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen

Dauer:
4 Tage

Kosten:
Euro 1760,-- pro Person zzgl. MwSt. Im Preis enthalten: Trainingsunterlagen und Verpflegung während des Trainings.

Teilnehmerzahl:
Min. 3, max. 8 Personen.

Schulungsort:
Pforzheim

Required

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.

Verwendung von Cookies

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies, der in der Cookie-Richtlinie innerhalb der Datenschutzerklärung von STÖBER beschrieben ist, einverstanden. Dort ist zudem der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich. Wir nutzen Cookies, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren, unser Angebot und Services auf Ihre Interessen hin auszurichten und um Ihnen über Drittanbieter personalisierte Werbung auch auf anderen Webseiten anzeigen zu können.

Schließen