Antriebsregler 6. Generation

Die 6. STÖBER Antriebsreglergeneration bietet der Automatisierungstechnik und dem Maschinenbau trotz immer komplexer werdender Funktionen höchste Präzision und Produktivität. Kürzeste Ausregelzeiten von schnellen Sollwertänderungen und Lastsprüngen begründen die hohe Dynamik der Antriebe. Darüber hinaus besteht die Option, die Antriebsregler bei Multiachs-Anwendungen im Zwischenkreis zu koppeln und dadurch die Energiebilanz der Gesamtanlage zu verbessern.




Antriebsregler 5. Generation

Leistungselektronik für Synchron-Servomotoren und Asynchronmotoren. Die Servoumrichter POSIDYN® SDS 5000 und POSIDRIVE® MDS 5000 bieten höchste Performance bei der Drehmoment-, Drehzahl und Lageregelung. Sie wurden für anspruchsvolle Aufgaben der Servotechnik konzipiert. Kombiniert mit den STÖBER Synchron-Servogetriebemotoren oder Asynchrongetriebemotoren bilden diese Servoumrichter ein perfekt abgestimmtes antriebstechnisches System. Der Servoumrichter POSIDRIVE® MDS 5000 und der Frequenzumrichter POSIDRIVE® FDS 5000 bieten Innovationspotential für Vorschub- und Positionierantriebe im Bereich der Asynchron-Servoachsen. Kombiniert mit den STÖBER Asynchrongetriebemotoren bilden diese Umrichter ein wirtschaftlich attraktives antriebstechnisches System.