High Tech-Spende für das Theater Pforzheim


Stöber übergibt Drehscheiben-Antrieb

Der neue Antrieb wird in Zukunft integraler Bestandteil der Bühnentechnik sein und sorgt dafür, dass bestimmte szenische Verwandlungen besonders schnell möglich sind; bisher musste die Drehscheibe von Hand bewegt werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unser Stadttheater mit unserer Technik unterstützen können“, so Geschäftsführer Patrick Stöber bei der Übergabe, und weiter: „Neben meiner persönlichen Leidenschaft für das Theater wollen wir uns auch als Unternehmen dafür einsetzen, dass sich weiterhin fast allabendlich der Vorhang hebt. Wenn wir mit unserem lokalen Know-How dazu beitragen können, freut uns das ganz besonders. Wir sind international tätig, aber Pforzheim liegt uns sehr am Herzen. Und um im Wettbewerb hochqualifizierte Mitarbeiter zu werben oder am Standort Pforzheim zu halten, ist es für uns sehr wichtig, dass die Stadt ein attraktives kulturelles Angebot zu bieten hat.“ Und Verwaltungsdirektor Uwe Dürigen betonte: „Für unser Haus ist dieses privatwirtschaftliche Engagement von großer Bedeutung: Das Zusammenspiel ansässiger Unternehmen mit unserem Theater ist ein wunderbares Statement und eine positive Botschaft für unsere Stadt.“

Bildunterschrift:

Thomas Kalkofen, Technischer Direktor des Theaters, Uwe Dürigen, Verwaltungsdirektor des Theaters Pforzheim, und Patrick Stöber, Geschäftsführer der Stöber Antriebstechnik GmbH & Co. KG (v.l.n.r.)

(regio-news.de/Text: dnw/Foto: dnw/Sabine Hägele)