Fachkraft Metalltechnik

Fachkraft
Metalltechnik
(m/w/d).

Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik bei STÖBER

Technikbegeisterten Nachwuchskräften geben wir eine Heimat und Dir den perfekten Start in Deine berufliche Zukunft. Als Dualer Student oder als technischer Azubi bist Du von Anfang an dabei, wenn wir neue Projekte in die Hand nehmen und zukunftsweisende Technologien auf den Weg bringen. Dein Einsatz ist gefragt und wird von Deinen Kollegen mit jeder Menge Wertschätzung belohnt. In einem Team, das dir auf Augenhöhe begegnet und sein Know how gerne mit dir teilt. Gemeinsam mit Dir bewegen wir Großes.

Zu den Aufgaben gehören das Montieren unserer variantenreichen Getriebetypen und das Prüfen der Getriebe auf verschiedenen Prüfständen. Neben einer mechanischen Grundausbildung werden die Fertigkeiten beim Betriebsdurchlauf in den Fachabteilungen vermittelt.

Mich motiviert der Umgang mit jungen Menschen.

„Zu den schönsten Erlebnissen bei STÖBER zählen die Momente, wenn sich Azubis herzlich für die gemeinsame Zeit bedanken. Unsere Azubis haben die Möglichkeit „von der Pike“ auf zu lernen und nicht nur irgendwie auf Prüfungen getrimmt zu werden.“

– Hartmut Peichl, Betreuer Ausbildungswerkstatt

Tom Schmeißer, Ausbilder aus Leidenschaft

Tom Schmeißer  - Ausbilder aus Leidenschaft
Tom Schmeißer ist seit 2018 Ausbilder im gewerblich-technischen Bereich bei STÖBER.

Welche Bereiche betreuen Sie?

Die Ausbildungswerkstatt für Industriemechaniker und Fachkräfte für Metalltechnik.

Warum sind Sie Ausbilder geworden?

Ausbilder zu sein ist viel mehr als nur ein gewöhnlicher Job. Man darf miterleben, wie sich die jungen Fachkräfte entwickeln und ihnen dabei aktiv helfen. Wenn sie dann am Ende ihrer Ausbildungszeit mit einem guten Ergebnis in die Arbeitswelt entlassen werden, erfüllt das einen mit Stolz – deshalb bin ich Ausbilder geworden und möchte dies auch so beibehalten.

Was ist Ihr Ziel als Ausbilder?

Mein Ziel ist es, unsere Azubis so gut wie möglich auszubilden – auch über den Beruf hinaus. Durch freizeitliche Aktivitäten fördern wir den Zusammenhalt im Team und die Kommunikation untereinander, was unabdingbar ist für den Arbeitsalltag. Auch durch zahlreiche Projektarbeiten lernen sie mit Termindruck umzugehen, ohne dass die Qualität darunter leidet.

Was macht die Ausbildung bei STÖBER für Sie aus?

Die Ausbildung bei STÖBER ist durch die hohe Abwechslung fast schon einzigartig. Es gibt kaum Tage, an denen das Gleiche passiert. Von den Grundlagen bis zu abteilungsübergreifenden Projekten ist eigentlich alles dabei. Selbst das Kartfahren oder Bowlen in unserer Freizeit gehört zur Ausbildung und schweißt uns noch enger zusammen.

Warum macht Ihnen die Arbeit mit Azubis Spaß?

Durch die kreativen Ideen unserer Auszubildenen entstehen ständig neue Projekte und Verbesserungen für die Firma. Es macht unglaubliche Freude zu sehen, wie sich sowas entwickelt.

Was ist ihr persönliches Erfolgsrezept?

Ich versuche stetig, mein Wissen zu erweitern, um unseren Auszubildenden noch mehr zeigen zu können. Man sollte einfach immer am Ball bleiben und auch neue Dinge ausprobieren.

Welchen Tipp haben Sie an junge Menschen, die ins Berufsleben starten wollen?

Alle sollten sich durch verschiedene Praktika einen Einblick in den Beruf verschaffen und sich im Internet umfassend informieren.

Impressionen vom Arbeitsplatz

Auch interessant

Fragen?

falk

Ihre Ansprechpartnerin
Mareike Bauer

Ihre Bewerbung

Seit den 1980er Jahren ist STÖBER Spezialist in der Entwicklung von Planeten­getrieben, der Königsklasse in der Antriebstechnik! Performant. Präzise. Passgenau.

STÖBER Benefits

Als Familienunternehmen legen wir besonderen Wert auf enge Beziehungen und einen vertrauensvollen Umgang mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern. Der Mensch steht für uns im Mittelpunkt.

STÖBER auf Veran­staltungen kennenlernen

Treffen Sie STÖBER auf zahlreichen Fach- und Ausbildungsmessen sowie weiteren Veranstaltungen.