Quick DC-Link

Alle Baureihen der 6. STÖBER Antriebsreglergeneration verfügen über die Möglichkeit der Zwischenkreiskopplung. Mit dieser Technik kann die generatorisch entstandene Energie eines Antriebs durch einen anderen Antrieb als motorische Energie genutzt werden. Um eine sichere und effiziente Schienenverbindung zur Zwischenkreiskopplung aufbauen zu können, wurde das Hinterbaumodul Quick DC-Link entwickelt. Dieses verbindet die Gleichspannungszwischenkreise der einzelnen Antriebsregler mit Hilfe von Kupferschienen, welche mit bis zu 200 A belastet werden können. Die Schienen werden werkzeuglos mit Schnellspannklammern angebracht.

Verwendung von Cookies

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies, der in der Cookie-Richtlinie innerhalb der Datenschutzerklärung von STÖBER beschrieben ist, einverstanden. Dort ist zudem der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich. Wir nutzen Cookies, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren, unser Angebot und Services auf Ihre Interessen hin auszurichten und um Ihnen über Drittanbieter personalisierte Werbung auch auf anderen Webseiten anzeigen zu können.

Schließen