STÖBER unterstützt „Jugend forscht“


Im Februar beweisen junge Forscherinnen und Forscher aus der Region ihr Können beim bekanntesten Nachwuchswettbewerb Deutschlands – Jugend forscht! Am 13. und 14. Februar findet auf dem Campus der Hochschule in Pforzheim in der Fakultät für Technik der Regionalwettbewerb „Jugend forscht – Pforzheim/Enz“ statt. Neben der Hochschule selbst richten die Unternehmen Netze BW und der städtische Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) den Wettbewerb aus.

Ziel von „Jugend forscht“ ist, die Innovationskraft, Neugierde und den Ideenreichtum von Nachwuchstalenten voranzutreiben und im Rahmen des Wettbewerbs mit Experten aus den jeweiligen Fachbereichen der Hochschule und Wirtschaft zusammenzubringen.

Ob Azubi oder Student – STÖBER investiert seit jeher in die fundierte Ausbildung von jungen Menschen im eigenen Haus. Jeder erhält die bestmögliche Betreuung, die Ausbildungsinhalte entsprechen dem neuesten Stand in den jeweiligen Fachbereichen – darüber hinaus legt STÖBER großen Wert darauf, den Teamgeist der Auszubildenden untereinander zu fördern. Daher liegt es auf der Hand, dass STÖBER Jugend forscht als Sponsor unterstützt und somit einen Teil dazu beitragen möchte, Schülerinnen und Schülern für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern.